Close

+49 89 72481311 info(at)markencamp(dot)com

Archive for category: Pressemeldung

MARKENCAMP goes Stuttgart

Vom 02.-04. Juni 2016 treffen sich rund 200 Markenmacher in Hamburg. Bereits zum vierten Mal dürfen sich die Teilnehmer auf ein hochkarätiges Line-up, einzigartige Locations und exzellentes Networking freuen. Der gleichnamige Verein „MARKENCAMP e.V.“, bzw. die aktiven Mitglieder in Vorstand & Beirat haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die Hansestadt für rund 30 Stunden in den Hotspot für Markenführung, Markendesign und Markenkommunikation zu verwandeln. Zu den diesjährigen Marken, die auf der Bühne präsentiert werden, gehören unter anderem Warsteiner, adidas, dyson, McDonald´s, Lufthansa, Jung v. Matt und Julius van de Laar.

Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und sind allesamt Fach- und Führungskräfte aus B2B- sowie B2C Unternehmen, Agenturen, Verbänden und Beratungshäusern.

Norbert Gierlich, Vorstand im MARKENCAMP e.V.: „Mit dem vierten MARKENCAMP seit unserer Gründung im Jahr 2013, erreichen wir das nächste Level. Dies gilt sowohl für die Zahl der Teilnehmer vor Ort, als auch für die Zahl der Mitglieder in unserem Verein. Wir starten gemeinsam mit starken Marken, die uns als Partnern/Sponsoren unterstützen in ein spannendes 2016.“

Mehr unter www.markencamp.com, dort ist auch die Anmeldung zur Veranstaltung möglich.

Presse-Akkreditierung: presse@markencamp.com

Über das MARKENCAMP: Der MARKENCAMP e.V. hat ein ergänzendes und praxisnahes Angebot für alle Markenmacher in Deutschland ins Leben gerufen. Während Fach- und Führungskräfte, Experten und Spezialisten sich bisher in dafür gegründeten Verbänden und Verticals austauschen, soll die neue Plattform, MARKENCAMP e.V., Heimat für Markendesigner, Markenarchitekten, Markenstrategen, Markenjuristen, Markenkommunikatoren und Markenbeschleuniger sein. Die bundesweite Vernetzung und der disziplinübergreifende Austausch stehen dabei im Vordergrund. Das MARKENCAMP ist eine Unkonferenz, die zweimal im Jahr im Bundesgebiet ausgerichtet wird. Dabei stehen interdisziplinärer, fachlicher Austausch, Know-how Transfer und der Aufbau eines nationalen Netzwerks im Vordergrund. Neben Vorträgen, bieten Workshops relevanten Content und echte Mehrwerte für die Teilnehmer vor Ort.

Fotonachweis: Straßenbahnwelt, Skybar, Buddha Red Mandarin Lounge

Think Ahead Practice Day powered by Acquia & MARKENCAMP

Think Ahead Practice Day powered by Acquia & MARKENCAMP

  1. Am 29. September 2016, ab 11:30 Uhr findet das neue Event-Format „Think-Ahead Pracitce Day“ statt. Der Markencamp e.V. und der Partner Acquia laden das erste Mal ein, den Tag mit Best Practice-Vorträgen und anschließendem Networking zu verbringen.

Bei dem Acquia Think Ahead Best Practice Day stehen Anwendungsbeispiele aus der Unternehmenswelt klar im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Umsetzung digitaler Strategien von namenhaften Unternehmen. Das Research- und Beratungshaus CRISP Research zeigt dabei, wie DAX Konzerne ihre digitalen Strategien umsetzen. Weitere Unternehmen wie etwa Burda Media werden aus ihrem Projektalltag berichten und den Teilnehmern aufzeigen mit welchen digitalen Ansätzen Kunden gezielter angesprochen werden können.

Im zweiten Teil des Best Practice Days steht das Networking weit oben auf der Agenda. Während der fünften Jahreszeit in München wird das Networking ab 15:30 Uhr auf die „Wiesn“ verlegt und dann heißts „Ozapft is“.

Weitere Infos zum Event unter www.thinkaheadevents.com.

 

Über das MARKENCAMP: Der MARKENCAMP e.V. hat ein ergänzendes und praxisnahes Angebot für alle Markenmacher in Deutschland ins Leben gerufen. Während Fach- und Führungskräfte, Experten und Spezialisten sich bisher in dafür gegründeten Verbänden und Verticals austauschen, ist die neue Plattform, MARKENCAMP e.V., Heimat für Markendesigner, Markenarchitekten, Markenstrategen, Markenjuristen, Markenkommunikatoren und Markenbeschleuniger. Die bundesweite Vernetzung und der disziplinübergreifende Austausch stehen dabei im Vordergrund. Das MARKENCAMP ist eine Konferenz, die einmal im Jahr im Bundesgebiet ausgerichtet wird. Dabei stehen interdisziplinärer, fachlicher Austausch, Know-how Transfer und der Aufbau eines nationalen Netzwerks im Vordergrund. Neben Vorträgen, bieten Workshops relevanten Content und echte Mehrwerte für die Teilnehmer vor Ort. Zusätzlich zur zweitägigen Konferenz richtet der Verein drei MARKENLOUNGEs pro Jahr aus. Bei diesen Abendveranstaltungen präsentieren Markenmacher erfolgreiche Konzepte und Kampagnen aus dem B2B und B2C Bereich und diskutieren diese mit den Teilnehmern.

Über Acquia: Acquia ist die Digital Experience Company. Die Acquia Cloud Platform basiert auf dem Open-Source-Content-Management-System Drupal, das eine optimale Integration von Content, Commerce und Community gewährleistet und bestehende CRM-, ERP-, E-Commerce- und Digital-Marketing-Systeme nahtlos integrieren kann, so dass digitale Wertschöpfungsketten ganzheitlich abgebildet werden können. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit, darunter RTL, TUI, Burda, Intuit oder die Warner Music Group, nutzen die Acquia-Cloud-Plattform bereits, um ihre digitale Strategie zu realisieren.

MARKENCAMP goes Hamburg

MARKENCAMP goes Hamburg

Vom 02.-04. Juni 2016 treffen sich rund 200 Markenmacher in Hamburg. Bereits zum vierten Mal dürfen sich die Teilnehmer auf ein hochkarätiges Line-up, einzigartige Locations und exzellentes Networking freuen. Der gleichnamige Verein „MARKENCAMP e.V.“, bzw. die aktiven Mitglieder in Vorstand & Beirat haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die Hansestadt für rund 30 Stunden in den Hotspot für Markenführung, Markendesign und Markenkommunikation zu verwandeln. Zu den diesjährigen Marken, die auf der Bühne präsentiert werden, gehören unter anderem Warsteiner, adidas, dyson, McDonald´s, Lufthansa, Jung v. Matt und Julius van de Laar.

Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und sind allesamt Fach- und Führungskräfte aus B2B- sowie B2C Unternehmen, Agenturen, Verbänden und Beratungshäusern.

Norbert Gierlich, Vorstand im MARKENCAMP e.V.: „Mit dem vierten MARKENCAMP seit unserer Gründung im Jahr 2013, erreichen wir das nächste Level. Dies gilt sowohl für die Zahl der Teilnehmer vor Ort, als auch für die Zahl der Mitglieder in unserem Verein. Wir starten gemeinsam mit starken Marken, die uns als Partnern/Sponsoren unterstützen in ein spannendes 2016.“

Mehr unter www.markencamp.com, dort ist auch die Anmeldung zur Veranstaltung möglich.

Presse-Akkreditierung: presse@markencamp.com

Über das MARKENCAMP: Der MARKENCAMP e.V. hat ein ergänzendes und praxisnahes Angebot für alle Markenmacher in Deutschland ins Leben gerufen. Während Fach- und Führungskräfte, Experten und Spezialisten sich bisher in dafür gegründeten Verbänden und Verticals austauschen, soll die neue Plattform, MARKENCAMP e.V., Heimat für Markendesigner, Markenarchitekten, Markenstrategen, Markenjuristen, Markenkommunikatoren und Markenbeschleuniger sein. Die bundesweite Vernetzung und der disziplinübergreifende Austausch stehen dabei im Vordergrund. Das MARKENCAMP ist eine Unkonferenz, die zweimal im Jahr im Bundesgebiet ausgerichtet wird. Dabei stehen interdisziplinärer, fachlicher Austausch, Know-how Transfer und der Aufbau eines nationalen Netzwerks im Vordergrund. Neben Vorträgen, bieten Workshops relevanten Content und echte Mehrwerte für die Teilnehmer vor Ort.

Fotonachweis: Brunckhorst GmbH, Nordpuls Hamburg, Hafenmuseum Hamburg, Michaela Kuhn, Andreas Winter-Buerke

MARKENCAMP erneuert Kooperation mit Studieninstitut

MARKENCAMP erneuert Kooperation mit Studieninstitut

Im Zuge der erneuerten und damit intensivierten Kooperation können Teilnehmer, Absolventen und Partner der Studieninstitut für Kommunikation GmbH interessante Sonderkonditionen für das nächste Markencamp nutzen. Dies findet vom 16. bis 18. April in Dresden auf Schloss Albrechtsberg statt. Vorrangiges Ziel der Konferenz ist es, die bundesweite Vernetzung und den disziplinübergreifenden Austausch von deutschen Markenmachern weiter voranzutreiben.
Die Organisatoren haben dazu namhafte Speaker und hochkarätige Experten gewonnen, wie Uli Mayer-Johanssen (CEO MetaDesign), Anke Herbener (CEO Digital LBi), Esther Henze (VP Marketing Communication & Social Media, SKY Deutschland), Sven Müller (Senior Director Brand Consulting, SPORTFIVE), Katharina Mack (Leitung Marketing, A. Lange & Söhne), Susanne Schnabel (Geschäftsleitung Vertrieb International Ravensburger) und Aman Matharu (Head of Digital Marketing, Pepsi UK).
“Mit dem Studieninstitut haben wir einen wertvollen Partner, der seine Studenten praxisorientiert weiterbildet. Bei uns lernen Markenmacher von Markenmachern. Insofern ist diese Partnerschaft auch in diesem Jahr wieder eine echte win-win Situation”, sagt Norbert Gierlich, Vorstand des MARKENCAMP e.V.. Kristin Wittmütz, Leitung Marketing beim Studieninstitut und Campteilnehmerin der ersten Stunde, erklärt: „Das Thema Marke und Marken-Kommunikation ist wichtiger Bestandteil in vielen unserer Seminare und Lehrgänge. Mit der Fortsetzung der Kooperation wollen wir unseren Teilnehmern den Zugang zu den Markencamps erleichtern und damit auch verdeutlichen, wie wichtig heute Praxisnähe ist.“

Die MARKENCAMP-Website verwendet Cookies, um Deine Erfahrung zu verbessern. Wenn Du diese Seite weiterhin verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen